Küchenmeister Uwe Früchtenicht mit weißer Kochmütze

Küchenmeister Uwe Früchtenicht mit seiner Ehefrau Gunda Früchtenicht

Gesellschaftshaus Mercator - Wir kochen Ihr Leibgericht

Kann der Aufenthalt in einem Restaurant zum Erlebnis werden, an das man sich über den Tag hinaus gern erinnert? Wir meinen ja.

Das Mercator steht Ihnen als Haus für geschlossene Gesellschaften zur Verfügung. Ob kleine oder große Anlässe, ob im privaten Kreis oder als Geschäftsessen - wir führen jede Ihrer Veranstaltungen gekonnt und zuverlässig durch.

Das Mercator öffnet Ihnen eine Genuss-Welt in dreierlei Hinsicht: Durch das gepflegte kulinarische Angebot, durch das historisch reizvolle Ambiente, in dem Sie speisen und nicht zuletzt durch die persönliche Betreuung. Im Mercator Restaurant erwartet Sie ein eingespieltes Team, das sich auf Ihre Wünsche einstellt: Ein rustikales Essen in der gemütlichen Kachelstube wird für Sie als Gastgeber ebenso ein Erfolg wie ein mehrgängiges Menü im festlichen Salon anläßlich etwa einer Konfirmation oder eines Geburtstages. Wir sorgen dafür, dass Ihr Besuch im Mercator zu einem besonderen Erlebnis wird.
Gault Millau: Küchenchef Uwe Früchtenicht kocht klassisch französisch mit einem Hauch Nouvelle Cuisine, ohne dabei ungebremste Kreativität ins Kraut schießen zu lassen. Pluspunkte: die überwiegend leichten Saucen, die saubere Verarbeitung der Produkte, die klare Komposition der Gerichte ohne überflüssiges Chichi.

Hereinspaziert!

 
Frontansicht vom Gesellschaftshaus Mercator

Haus mit Tradition

Das historische Ständerhaus aus dem 17. Jahrhundert wird 1764 erstmals urkundlich erwähnt. Johann Hinrich Kremer, seines Zeichens Schiffszimmermeister, fügte 1860 einen dreigeschossigen Anbau an und vollendete damit das jetzige aus zwei Stilarten bestehende Gebäude.

Bei den 1985 begonnenen Restaurationsarbeiten wurden viele reizvolle Details freigelegt - u. a. kunstvolle Deckenmalereien aus der Biedermeierzeit, filigraner Stuck, Einbauschränke, holländische Kacheln, die zum differenzierten Ambiente des Restaurants entscheidend beitragen.
 
Gedeckter Teller im Mercator

Regional, frisch und flexibel - Die Küche im Mercator

Das Credo von Küchenmeister Uwe Früchtenicht: "Nur Frische garantiert absoluten Genuss." Die holt er sich persönlich vom Elmshorner Wochenmarkt und lässt sich direkt von regionalen Produzenten aus dem Umland beliefern.

Im "Glückstädter Ratskeller" erwarb Uwe Früchtenicht seine Grundkenntnisse. Die Feinheiten seiner Kochkunst erlernte er im Münchner "Vier Jahreszeiten" und in renommierten Häusern des europäischen Auslandes. Im Restaurant Mercator gibt es keine Standardkarte, sondern ein wechselndes Angebot von phantasievollen Menüs. Wir beraten Sie gern bei der Auswahl und Abstimmung eines Termins.
 
Wählen Sie im Mercator nicht nur was, sondern auch wo Sie speisen möchten. Die unterschiedlichen Bau-Epochen der Gebäudeteile bieten einen reizvollen Kontrast auch im Inneren. Insgesamt bietet das Mercator Restaurant in Elmshorn 50 Personen Platz.
Bild vom Pesel mit gedecktem Tisch

Der Pesel

Im älteren Teil des Hauses befindet sich der "Pesel", mit original niederländischen Kacheln und historischen Holzpaneelen geschmückt und entsprechend gemütlich. Im "Pesel" finden 12 Personen Platz.
 
Bild vom Salon mit gedecktem Tisch

Der Salon

Der "Salon" befindet sich im "neueren" Gebäudeteil. Hier speisen Sie in hohen Stuckräumen mit reizvollen Deckenmalereien aus dem Biedermeier. Dieser Raum eignet sich hervorragend für kleine Festlichkeiten mit bis zu 40 Personen. Eine Aufteilung in zwei kleinere Räume ist möglich.
 
Bild von der Döns mit gedecktem Tisch

Die Döns

Dem Pesel gegenüber liegt die "Döns". Platz finden acht Personen in diesem romantischen Refugium, das in Lindgrün und Creme eingerichtet ist.

Beziehen Sie uns gerne in Ihre Planung ein.

 

Buchung ab 10 Personen - Wählen Sie Ihr Leibgericht: info@gesellschaftshaus-mercator.de

Egal, ob private Feiern, Firmenevents oder Vereinstreffen - Wir richten Ihr Event aus. Wir reservieren für Sie unter der Telefon-Nr. 04121 / 63638, der Telefax-Nr. 04121 / 461801 und der Email-Adresse: info@gesellschaftshaus-mercator.de
Ob Sie Ihre Trauung oder Ihren Hochzeitstag mit einem klassischen Menü oder mit einem exzellenten Büffet feiern möchten, ganz egal bei uns sind Sie in den besten Händen.

Individuelle Trauzeremonien sind möglich. Mit den Räumen Pesel und Döns, sowie dem Salon haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen exklusiven Kulissen für den besonderen Moment Ihrer Trauung. Ebenso ist die Trauzeremonie im malerischen Garten des Mercators möglich.

Das Gesellschaftshaus Mercator bietet für Ihren großen Tag Platz für bis zu 50 Gäste und lässt jede Feier aufgrund der Vielzahl von Räumlichkeiten individuell planen.
Geburtstag, Taufe, Konfirmation, etc. für Ihre Anlässe finden Sie den richtigen Raum bei uns.
Tagungen, Jubiläen, Mitarbeiteressen, Konferenzen & Meetings.

Wir führen alle Ihre Veranstaltungen professionell für Sie durch!
Versammlungen, Mitgliedertreffen, Vorträge aller Art bekommen bei uns den richtigen Rahmen.
Bitte schauen Sie sich unsere saisonalen Menüvorschläge an, stöbern Sie durch unsere Büffet-Angebote und sprechen Sie mit Herrn Früchtenicht alle Details persönlich ab.

Hafenstraße 16
25336 Elmshorn
6 Parkplätze direkt vor dem Haus
04121 63638
info@gesellschaftshaus-mercator.de
Zur Karte bei Google Maps